Schloss Wolzogen

Habt Ihr Lust auf einen Ausflug zum Schloss Wolzogen? Das Schloss wurde 1715 von Reichshofrat Johann Christoph Freiherr von Wolzogen erbaut und war bis 1988 im Besitz der Familie von Wolzogen, von der es auch seinen Namen erhielt. Die Stadt ließ es aufwändig restaurieren und es dient nun als Museum und Ausstellungsgebäude. In Schloss Wolzogen ist eine Porzellansammlung von Heinrich Reich ausgestellt, die mit über 1.000 Stücken einen spannenden Eindruck vom Anfang der thüringischen Porzellanherstellung bis heute vermittelt. Neben dieser Porzellansammlung ist auch der Nachlass des Fotografen Anton Tretter mit über 2.000 Bildern aus der jungen Vergangenheit zu sehen und im Erdgeschoss findet Ihr Bilder von Peter Klier unter dem Motto „Alt Mellrichstadt“.
Das Schlossmuseum hat auch einen kleinen Konzertsaal, in dem Veranstaltungen stattfinden.

Porzellan aus Thüringen, Fotoplatten und das geteilte Deutschland

Drei unterschiedliche Themen werden also im Schloss präsentiert  – und doch sind sie eng mit Mellrichstadt verbunden. Die Sammlung von Thüringer Porzellan hat in dem Schloss den passenden Rahmen gefunden, wohingegen Fotografien aus dem umfangreichen Nachlass des örtlichen Fotografen Anton Tretter (1866–1939) vom Leben der einfachen Leute zur Zeit der Jahrhundertwende und des 1. Weltkriegs erzählen. Um die Folgen des 2. Weltkriegs geht es in der dritten Abteilung, in der die Teilung Deutschlands und Mellrichstadts Lage nahe der innerdeutschen Grenze thematisiert wird.

Im Erdgeschoss widmet man sich zudem mit einer Ausstellung „als Zaun und Minen Menschen trennten“ der Teilung Deutschlands. Verdeutlicht wird die Teilung durch Augenzeugenberichte, die davon erzählen, wie durch die Machenschaften des DDR-Systems den Menschen hinter dem Zaun das Leben erschwert wurde.

Die Fahrt vom Rhön Park Aktiv Resort dauert mit dem Pkw nur 20 Minuten.

Museumstipp nahe des Rhön Park Hotels

Das Schloss Wolzogen – ein Ausflugstipp nahe des Rhön Park Hotels

Informationen zu Anfahrt und Öffnungszeiten

Schloss Wolzogen
Berkacher Straße 17
97683 Mellrichstadt- Mühlfeld

Öffnungszeiten
01. März – 30. November
1.+ 3. So im Monat 14 -17 Uhr mit der Veranstaltungsreihe „Leben im Schloss“

Winterpause
01. Dezember – einschließlich Februar

Themenbezogene Führungen durch die einzelnen Ausstellungen nach tel. Anmeldung 09776/9241.

Eintritt
Erwachsene: 2 €
ermäßigt: 1,50 €

Merken

Merken

Merken

Merken