Ski-Langlauf beim Roten Moor

Wie wäre es einmal mit einem frühmorgendlichen Ski-Langlauf am Roten Moor? Mal dem Sonnenaufgang entgegenblinzeln? Sich auf die Idylle der winterlichen Rhön von Herzen freuen?
Dazu überquert Ihr einfach die Straße vom Parkplatz Moordorf: Schnell die Skischuhe in die Bindung, die Stöcke angelegt! Jetzt stoßt Ihr Euch ab und nehmt Fahrt auf, bis die Loipe Euch – vorbei am Moorsee – an eine Weggabelung führt.

Idylle „Rotes Moor“

Anhalten, die Stille und die wärmenden Strahlen der frühen Sonne genießen und dann nach rechts Richtung Wasserkuppe fahren. Bloß nicht zu schnell fahren! Schließlich hat der Schnee die Moorlandschaft mit einer weißen, märchenhaften Anmutung überzogen. Eiskristalle glitzern, die Bäume sind Weiß überzogen.

Nach einem leichten Anstieg, den Langlauf-Anfänger deutlich in Armen und Beinen spüren, öffnet sich die Sicht. Vom idyllischen, mit hohen Nadelbäumen gesäumten Waldweg entlässt Euch die Loipe in eine weite Schneelandschaft, an deren Horizont die Wasserkuppe emporragt.

Wenn Ihr Euch nach einiger Zeit auf den Rückweg macht – am besten steht eine Thermoskanne mit Tee im Auto! – begegnen Euch vielleicht ganze Scharen an Skifahrern. Ihr aber habt das Abenteuer „Rotes Moor“ in aller Stille erleben können. Wir hoffen, Ihr konntet jede Sekunde davon genießen!

Hier geht´s zum Roten Moor auf Google Maps.