Riesenspaß mit der Riesenschaukel

Wir waren bestimmt schon 10 Mal im Rhön Park Hotel und dieses Mal haben wir es endlich geschafft uns für die sensationelle Riesenschaukel anzumelden.In diesem Jahr haben mir die Kids die Pistole auf die Brust gesetzt und ich musste ihnen hoch und heilig versprechen, dass wir uns in diesem Urlaub auf jeden Fall die Zeit dafür nehmen. Wir haben es nicht bereut, was für eine GAAAAAAUDIIIIIIIIII !!! Während unseres Urlaubes wurden mehrere Termine angeboten, sogar Zusatztermine auf Grund der hohen Nachfrage und am 3. Urlaubstag waren wir an der Reihe.

Gleich rechts neben dem Hoteleingang erhebt sich ein kleiner Hügel, über den sich ein wunderschöner  – und vor allem sehr hoher – Baumbestand erstreckt. Der kurze Weg hoch zur Aktion ist von Himbeerbüschen gesäumt, Glück für uns! Die konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Oben angekommen begrüßte uns Stefan von der Rhön Adventure Academy zusammen mit seiner Kollegin. Das Team von der Academy bietet noch viele weitere tolle Aktionen an, sowohl in Kooperation mit dem Rhön Park Hotel, als auch separat. Mehr Infos zu den angebotenen Aktivitäten gibt es hier. Nach einer erfrischenden Begrüßung und einer kurzen Einführung zur Riesenbaumschaukel, hieß es „Mutige voran“!

Was soll ich sagen, die Kleinsten waren die ersten. Die Größeren dafür die lautesten Springer, was für ein Gekreische! Jedem Springer wird entsprechend der Körpergröße professionelles Klettergeschirr angelegt. Nachdem man mit Sicherheitskarabinern an der Schaukelvorrichtung befestigt wurde, sind die starken Frauen und Männer aus der Gruppe der Wartenden gefordert.

Sie ziehen das jeweilige Schaukelkind gemeinsam hoch und dann geht‘s los- was für ein Spaß! Das Gekreische unserer Jungs hat man bestimmt noch bis Fulda gehört! Beim zweiten Durchlauf war es schon nicht mehr ganz so laut, aber beim ersten Mal rutscht einem das Herz schon ganz schön in die Hose.

Die Kids waren begeistert und haben noch Tage lang von diesem fantastischen Abenteuer gesprochen. Ich bin sicher, dass wir diesen Spaß nicht zum letzten Mal gebucht haben!