Wertvolle Hilfe für das Philippi Children’s Center in Capetown/Südafrika e. V

Der langjährige Technologiepartner des Rhön Park Aktiv Resort, die Fa. Avaya, hat 500,00 € für das Hilfsprojekt gespendet. Das Resort unterstützt die komplett ehrenamtliche Initiative seit mehreren Jahren. Das Geld fließt in Fördermaßnahmen für Kinder von sozial schwachen Familien. Durch Corona hat sich die wirtschaftliche Lage dort weiter verschlechtert. Umso erfreuter ist Ben Baars (li), Geschäftsführer und Direktor des Rhön Park Aktiv Resorts, dass er Christoph Meyer (re), Named Account Manager des Telekommunikationsanbieters Avaya, für das Philippi Children’s Center begeistern konnte. Wer die Organisation unterstützen möchte, wendet sich Ben Baars, Tel. 097779 91-0 oder baars@bg-partner.com. Foto: Tonya Schulz 

Info: Kinderzentrum Cape Town e.V., https://www.facebook.com/PhilippiChildrensCentre/

Hintergrund: Philippi Children’s Center in Capetown/Südafrika

Das Hilfsprojekt Philippi Children’s Center in Capetown/Südafrika unterstützt Kinder von sozial schwachen Familien. Hier gilt das Augenmerk vor allem den Kindern bis sechs Jahre, weil sich deren professionelle Betreuung und Förderung viele Familien nicht leisten können. Die ehrenamtlichen Helfer sorgen deshalb vor allem für kostenlosen Vorschulunterricht, aber auch für Nahrung, Kleidung und Decken. Aufgrund der corona-bedingt schlechten Arbeitslage leiden viele südafrikanische Familien noch mehr Not als sonst. Hilfe ist deshalb dringender denn je notwendig. INFO Kinderzentrum Cape Town e.V., https://www.facebook.com/PhilippiChildrensCentre/

Herzlich willkommen den „Eisheiligen“!

Ab sofort gibt es superleckeres Eis von den „Eisheiligen“ aus dem hessischen Hettenhausen bei uns im Shop und im Zelt auf der FamilyFunWiese. Das müsst Ihr probieren!

more